individualprophylaxe-bei-kindern-und-jugendlichen

Nach einer Professionellen Zahnreinigung sind die Zähne angenehm glatt

 

Sprechzeiten

Wir sind für Sie telefonisch erreichbar:

 

Mo - Fr: 8:00 - 12:00 Uhr
Mo, Di, Do: 14:00 - 17:45 Uhr

 

Weitere Behandlungzeiten
(ohne Telefonservice)

 

Mo, Do: 18:00 - 19:00 Uhr
Mi: 12:00 - 13:30 Uhr
Fr: 12:00 - 14:00 Uhr

Telefon: 02242 / 3265

 

Individualprophylaxe bei Kindern und Jugendlichen

Prophylaxe: Vorsorge mit System

Die Individualprophylaxe bei Kinder und Jugendlichen wird durch den Gesetzgeber besonders gefördert und wurde durch den § 22 SGB V als Kassenleistung verankert.

Um Zähne gesund und schön zu erhalten, reicht die kindliche Zahnpflege oft nicht aus. Denn Karies und Parodontitis treten bevorzugt dort, wo die Zahnbürste nicht hinkommt. Der Konsum zuckerhaltiger Speisen und Getränke fördert die Entstehung von Karies. Um die für die Zähne schädlichen Säuren unschädlich zu machen, reichen die Selbstreinigungskräfte des Körpers im Allgemeinen nicht aus. Besonders Kinder und Jugendliche sind gefährdet, an Karies zu erkranken.

Ziel der Individualprophylaxe ist es, der Entstehung von Karies gezielt vorzubeugen. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass das Karies- und Parodontitisrisiko durch eine regelmäßige Individualprophylaxe gesenkt wird, sodass diese Erkrankungen erst gar nicht entstehen.

Die Untersuchungen sollten halbjährlich stattfinden.

Unsere Leistungen innerhalb der Individualprophylaxe für Kinder und Jugendliche

  • Zahnärztliche Früherkennungsuntersuchung
  • Mundhygienestatus
  • Mundgesundheitsaufklärung bei Kindern und Jugendlichen
  • Lokale Fluoridierung der Zähne
  • Versiegelung von bleibenden Molaren
  • Entfernen harter Zahnbeläge
  • Früherkennungsuntersuchung bei Kleinkindern

… zurück zu Kinderzahnheilkunde